Detailseite: Fuchs-News

Gestaltung des Rednitz-Juwels

Initiator des idyllischen Wohnprojekts am Rednitzgrund ist die Niederlassung Nürnberg der BPD Immobilienentwicklung GmbH. Ihr Ziel: weiteren Wohnraum im Großraum Nürnberg schaffen. Der Standort Dambacherstraße am westlichen Rand der Fürther Südstadt bot beste Voraussetzungen für eine ruhige und familienfreundliche Wohnlage. FUCHS Tiefbau gewann den Auftrag für die dazugehörigen Außenanlagen.

Ausblick ins Grüne

Im ersten Bauabschnitt entstanden drei moderne Mehrfamilienhäuser auf dem ehemaligen Fürther Brauereigelände. Das energieeffiziente Wohnkonzept legt den Fokus auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. Dabei bieten nicht nur die erhöht gebauten Anlagen mit ihren Wohnungen einen wunderbaren Blick auf den benachbarten Rednitzgrund. Auch wurde dieser Ausblick ins Grüne für die Außenanlage als Grundkonzept hinterlegt.

Harmonische Außenanlagen

Insgesamt wurden die Außenanlagen intensiv mit Wegen und Plätzen sowie mit Pflanz- und Rasenflächen gestaltet. Ein Großteil der Flächen befindet sich dabei auf einem Tiefgaragendach. Dieses wurde mit Speicherschutzmatten für Regenwassermanagement ausgestattet und leistet so auch einen aktiven Beitrag zu Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz. Die Arbeiten an den Außenanlagen begannen im Mai 2020 und wurden Ende 2020 fertig gestellt.

BAUVOLUMEN

  • 1.200 m2 Speicherschutzmatten / Wasserspeicher / Systemfilter
  • 400 m2 Oberboden
  • 330 m Winkelstützwände (H = 55, 80, 105 cm)
  • 275 m Traufbelag inkl. Füllung
  • 240 m Stahlkanteneinfassung für WPC-Belag
  • 230 m2 Kunststoffrasenwaben
  • 200 m Bordsteine
  • 190 m Stabgitterzaun (H = 80 cm)
  • 150 m3 Frostschutz- und Schottertragschicht
  • 105 m2 Betonpflaster
  • 82 m2 Terassenbelag
  • 3.088 Bodendecker
  • 1.500 m2 Rasen
  • 954 Gräser
  • 488 Hecken & Rankpflanzen
  • 146 Kleinbäume und Sträucher